Über mich
Ich bin 33 Jahre alt und lebe in Berlin. Als studierte  KULTURWISSENSCHAFTLERIN betrachte ich das Leben aus unterschiedlichen Perspektiven und hinterfrage die Narrative, die unser Leben prägen. Meine Abschlussarbeit schrieb ich über "Spielsucht" in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe "Seelische Gesundheit und Migration" der Charité – Universitätsmedizin Berlin.
 
Als SYSTEMISCHE BERATERIN unterstütze ich Menschen, ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen, Probleme als Chancen zu begreifen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Bei der Gesellschaft für Systemische Therapie und Beratung in Berlin absolviere ich derzeit die Ausbildung zur Systemischen Therapeutin sowie zur körperorientierten Systemischen Therapeutin. Für die Psychosoziale Initiative Moabit leite ich in Berlin eine Gruppe für junge Erwachsene mit Psychiatrieerfahrung. 
Seit fünf Jahren arbeite ich als FREIE JOURNALISTIN und habe mich auf den Bereich Gesundheit und Sexualität spezialisiert. In meiner Arbeit spreche ich mich den unterschiedlichsten Menschen. deren Offenheit mich immer wieder beeindruckt!